summaery2016: Projekte

Zwischen Stadien

Projektinformationen

eingereicht von

Christoph Balduin Stroppel

Mitwirkende

Lehrende

Ursula Damm

Fakultät / Bereich:
Medien

Studiengang:
Medienkunst/Mediengestaltung - Studienprogramm Media Art and Design (Master of Fine Arts (M.F.A.))

Art der Präsentation

Ausstellung

Semester

Sommersemester 2016

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Marienstraße 9

Teilnahme an den Bauhaus Essentials und dem GRAFE Kreativpreis 2020

Projektbeschreibung online

Auf der Suche nach mikro- und makroskopischen Grenzen, blickt die Menschheit in die Weiten des Weltalls und in die Tiefen der Materie. Jede Definition erschafft einen neuen Abgrund zwischen Bisherigem und Neuem. Die Reise scheint unendlich. Wissenschaft, Kunst, Philosophie und Religion liefern verschiedenste Ansichten und dennoch bleiben wir als Individuum ratlos uber die Grundfragen des Lebens.

Mit der Erfindung des binären Systems erschuf sich der Mensch eine definierte Realität. Sie besteht aus den festgelegten Bausteinen „1“ und „0“ und sie überschreitet, obgleich in unvorstellbarer Geschwindigkeit, nie die materielle Kapazität.

„Zwischen Stadien“ befasst sich mit den Grenzen des Digitalen und der Unendlichkeit des Analogen. Mit der Dialektik des Westens und dem Allumfassenden des Ostens. Mit der Sehnsucht nach Klarheit und dem unkontrollierbaren Chaos. Mit Einfluss und Selbstbestimmung.

Ausstellungs- / Veranstaltungsort