summaery2017: Projekte

Umräume

Projektinformationen

eingereicht von

Clemens Radloff

Mitwirkende

Lehrende

Prof. Hermann Stamm, Dipl.-Designer Jens Hauspurg

Fakultät / Bereich:
Kunst und Gestaltung

Studiengang:
Visuelle Kommunikation (Bachelor of Arts (B.A.))

Art der Präsentation

Abschlussarbeit

Semester

Sommersemester 2017

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Steubenstraße 8a - Limona
    (Fotostudio)

Teilnahme an den Bauhaus Essentials und dem GRAFE Kreativpreis 2020

Projektbeschreibung online

In meiner Abschlussarbeit »Umräume« gehe ich auf Tuchfühlung mit Außenräumen, die sich für gewöhnlich unserem Fokus entziehen. Scheinbar belanglose Räume, welche uns in Groß- und Kleinstädten oder auf der Grünen Wiese begegnen, sich in hohem Maße ausbreiten und unsere Umwelt nachhaltig verändern. Aufgrund ihrer Schnelllebigkeit erscheinen sie uns kurzweilig. Sie tauchen auf und können in kürzester Zeit ihr Äußeres verändern oder auch wieder in Gänze verschwinden und an anderer Stelle in demselben Gewand neu entstehen. Funktional und schnörkellos werden sie geplant und gebaut. Die Umsetzung und Materialität lassen dabei nur bedingt auf Langlebigkeit schließen. Austauschbar und beliebig passen sie sich akzentfrei der Umgebung an.

Meine »Umräume« fand ich in Gewerbe- und Industriegebieten im Stadtgebiet und der Peripherie der Landeshauptstädte Dresden und Erfurt. Aus über hundert Einzelbildern traf ich eine Auswahl von 38 Fotografien, welche narrativ in einem Bildband arrangiert wurden und sich der Thematik auf unterschiedlichen Wegen nähern.

Ausstellungs- / Veranstaltungsort