summaery2016: Projects

Die Ermittler – eine partizipative Projektion auf dem Goethe-Schiller Denkmal, 26.-28. August während des Kunstfest Weimar

Anke von der Heide

Christian Paffrath, Christian Rene Manzano Schlamp, David Leroy, Hala Ghatasheh, Lea Brugnoli, Mark Eisenberg, Michael Ohaya, Muzaffar Ali, Sebastian Schuster, Roy Müller, Narration by Ahmad al Nahhas, Krar Adel, Lemar Hoya, Nudar Dhemish, Omar Al-masri, Documentation: Eduardo Oliveira, Fiona Mortimer, Kate Ledina, Irena Milenkovic

Initiator, Concept: Anke von der Heide, Artistic Director: Krzysztof Wodiczko, Betreuer Lehrende: Prof. Eva Hornecker, Prof. Liz Bachhuber, Prof. Wolfgang Sattler, Research Associate, UrbanHCI Lab: Patrick Tobias Fischer, Research Associate, Product Design: Timm Burkhardt

:
Art and Design,
Media

:
Computer Science and Media (Bachelor of Science (B.Sc.)),
Human-Computer Interaction (Master of Science (M.Sc.))

Exhibition

Summer semester 2016

  • Theaterplatz 2 - DNT

http://www.uni-weimar.de/projekt...
http://www.kunstfest-weimar.de/p...
http://www.facebook.com/die.ermi...

:
Co-Production Partner
Kunstfest Weimar

Financial Support by
Bauhaus-Universität Weimar Kreativfonds

Software sponsored by
Derivative TouchDesigner

Projection equipment sponsored by
Lotus Lumina, Erfurt

Sound equipment sponsored by
fisch&fischer, Ilmenau
Synchronice, Mühlheim a.d. Ruhr

Gemeinsam mit Krzysztof Wodiczko, einem international gefragten Pionier der Projektionskunst, entwickeln das Kunstfest und die Bauhaus-Universität Weimar eine interaktive Videoinstallation, bei der die Zuschauer*innen den beiden Dichtern vom 26.-28. August ihre Stimme und ihr Gesicht leihen können. Vorproduzierte Interviews und im Moment der Aufführung live eingesprochene Texte werden auf die Statuen projiziert. Das Denkmal wird so drei Abende lang zur Projektionsfläche für einen Meinungsaustausch zwischen Menschen, die sich im Alltag vielleicht nicht begegnen würden. Den thematischen Ausgangspunkt bilden die Themen Emigration, das Fremdseins und das Trauma durch Krieg. Mit diesen Themen setzt sich auch Krzysztof Wodiczko in seinen Kunstprojekten für den öffentlichen Raum auseinander.

Zur Summaery 2016 präsentiert eine interdisziplinäre Gruppe aus Studierenden der Medieninformatik, Visuellen Kommunikation, Produkt Design und MedienArchitecture ihr ‚Monument Animation Studio‘ im DNT. Am Samstag den 16. Juli können Besucher die Aufnahmetechniken ausprobieren und ein eigenes Bewegtbild auf ein Replikat der Goethe-Schiller Statue projizieren.

Zur Studiobühne gelangt man von 13:00-17:00 über den Seiteneingang des DNT.

16.07.2016 13:00 – 16.07.2016 17:00

Der Ermittler - interaktive Videoinstallation

Zur Studiobühne gelangt man von 13:00-17:00 über den Seiteneingang des DNT.
Zur summaery2016 präsentiert eine interdisziplinäre Gruppe aus Studierenden der Medieninformatik, Visuellen Kommunikation, Produkt Design und MedienArchitecture ihr ‚Monument Animation Studio‘ im DNT. Besucher können die Aufnahmetechniken ausprobieren und ein eigenes Bewegtbild auf ein Replikat der Goethe-Schiller Statue projizieren.