summaery2017: Projekte

Gran Tourismo 5D

Projektinformationen

eingereicht von

Nele Seifert

Mitwirkende

Malte Urban, Julius Breitenfeld

Lehrende

Naomi T. Salmon

Fakultät / Bereich:
Kunst und Gestaltung

Studiengang:
Freie Kunst (Diplom)

Art der Präsentation

Installation

Semester

Wintersemester 2016/17

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Steubenstraße 6 - Universitätsbibliothek / university library

interessant für Kinder

Teilnahme an den Bauhaus Essentials und dem GRAFE Kreativpreis 2020

Links

http://www.styro.in

Projektbeschreibung online

Gran Tourismo 5D ist eine interaktive Skulptur: eine Meditationskabine und ein Panzer. Es ist eine Maschine, die in die Vergangenheit und die Zukunft zugleich greift. Es handelt sich um den Traum des Paradieses, der sich im Ort des Urlaubs wiederfindet.
Das Motiv ist die Insel: die Insel als Kabine, die Insel als Display-Motiv der Bildschirme im Innenraum. Diese Insel zu erreichen ist und war unmöglich- es vorzutäuschen haben wir aber immer versucht.
Gran Toursimo 5D bietet Platz für eine Person. Das Erlebnis erschließt sich nur in der Isolation. Der Innenraum ist gepolstert und schallisoliert. Synchronisierte Farbverläufe von drei Bildschirmen geben immer wieder den Blick auf animierte Strände und sogenannte Floating Islands preis. Das verzerrte Geräusch von Wellen ist zu hören.
Da der Mensch sich im Inneren eines Panzers sieht, eingeschlossen, ist er unverortet. Die äußere Hülle lässt vermuten, dass es das Innere gegen die Umgebung schützen muss: eine robuste Konstruktion aus Kunststoff und Stahl. Warnmuster, Crash-Test-Symbole und Schaumstoff ergänzen militärisches Grün.
Dadurch, dass sich die Kapsel in einer gefederten Aufhängung befindet, ist die Bewegung vom Benutzer abhängig. Die Schwingung wird von innen gesteuert- manuell und inuitiv.


E-Mail: nele[at]styro.in

Ausstellungs- / Veranstaltungsort