summaery2017: Projekte

Medienrolle 2017

Projektinformationen

eingereicht von

Nicola Hens

Mitwirkende

Studierenden des Projektmoduls "Short Cuts"

Lehrende

Prof. Wolfgang Kissel, Nicola Hens, Franka Sachse, Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg, Aline Helmcke

Fakultät / Bereich:
Kunst und Gestaltung

Studiengang:
Medienkunst/Mediengestaltung (Bachelor of Fine Arts (B.F.A.)),
Medienkunst/Mediengestaltung - Studienprogramm Integrated International Media Art and Design Studies (Master of Fine Arts (M.F.A.) und Master of Arts (M.A.)),
Medienkunst/Mediengestaltung - Studienprogramm Media Art and Design (Master of Fine Arts (M.F.A.)),
Medienkunst/Mediengestaltung - Studienprogramm Media Art und Design (MAD) (englischsprachig) (Master of Science (M.Sc.))

Art der Präsentation

Film

Semester

Sommersemester 2017

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Steubenstraße 6 - Universitätsbibliothek / university library
    (Audimax)

Teilnahme an den Bauhaus Essentials und dem GRAFE Kreativpreis 2020

Links

https://www.uni-weimar.de/en/art...
http://backup-festival.de

Kooperationspartner:
backup Film Festival

Projektbeschreibung online

Das Programm der Medienrolle zeigt zum 14. Mal in Folge aktuelle studentische Filmproduktionen zur summaery2017. Animierte, dokumentarische, dramatische, poetische und musikalische Produktionen bilden die filmische Vielfalt des Studiengangs Medienkunst / Mediengestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar ab.

Die Medienrolle 2017 wurde von der Professur Medien-Ereignisse und Studierenden des Projektmoduls "Short Cuts" kuratiert und enthält Beiträge aus den Professuren Experimentelle Television, Multimediales Erzählen und Medien-Ereignisse.


E-Mail: wolfgang.kissel[at]uni-weimar.de

Ausstellungs- / Veranstaltungsort

Veranstaltungen

15.07.2017 22:00 – 15.07.2017 23:45
Steubenstraße 6 - Universitätsbibliothek / university library, Audimax

Medienrolle 2017

Das Programm der Medienrolle zeigt zum 14. Mal in Folge aktuelle studentische Filmproduktionen zur summaery2017. Animierte, dokumentarische, dramatische, poetische und musikalische Produktionen bilden die filmische Vielfalt des Studiengangs Medienkunst / Mediengestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar ab.