summaery2017: Projekte

flüssiges Gold

Projektinformationen

eingereicht von

Elisabeth Kraus

Mitwirkende

Lehrende

Liz Bachhuber Jay Rutherford Michael Lüthy

Fakultät / Bereich:
Kunst und Gestaltung

Studiengang:
Freie Kunst (Diplom),
Visuelle Kommunikation (Bachelor of Arts (B.A.))

Art der Präsentation

Abschlussarbeit

Semester

Sommersemester 2017

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Theaterplatz 2a - Goethekaufhaus

Teilnahme an den Bauhaus Essentials und dem GRAFE Kreativpreis 2020

Projektbeschreibung online

Dieses Projekt ist ein Versuch, mit der Hintergrund Thematik des Bienensterbens, die skurrilen Schnittmengen von Mensch und Natur zu untersuchen. Ziel ist es, aus der passiven Rolle des hyperaktiven Übersehens auszutreten, um ein „An-sich-herankommen-lassen“ möglich zu machen. Dies ist ein Experiment, aus den unkontrollierbaren Reizen und Einflüssen ein inhaltliches Destillat zu finden, Haltbares und Halt gebendes, das wieder dem Wesentlichen entspricht und die Stimmung der realen Absurdität und des spekulativen Realismus wirken zu lassen.


Ort: Goethekaufhaus Weimar, Theaterplatz 2a, Ladenfläche ehemaliges "Laufgut"

Ausstellungs- / Veranstaltungsort