summaery2018: Projekte

"from balls and sunsets"

Projektinformationen

eingereicht von

Jakob Tress

Mitwirkende

Lehrende

Prof. Hermann Stamm, Jens Hauspurg

Fakultät / Bereich:
Kunst und Gestaltung

Studiengang:
Visuelle Kommunikation (Bachelor of Arts (B.A.))

Art der Präsentation

Ausstellung

Semester

Wintersemester 2017/18

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Steubenstraße 8a - Limona

Teilnahme an den Bauhaus Essentials und dem GRAFE Kreativpreis 2019

Projektbeschreibung online

Sonnenuntergänge sind schön. Sie erzeugen eine besinnliche Atmosphäre.
Ein jeder scheint sie zu fotografieren.
Sie stellen nicht nur ein gängiges Motiv in den Bilderfluten des Netzes, sondern auch in der Kunstgeschichte dar.
Während die Faszination ihres Umstands noch immer besteht, vergeht die ihrer Darstellung.
Das Dargestellte entspricht nicht mehr seinem Ursprung, es sagt mehr über seinen Umgang als über seinen Inhalt aus.
Ein ähnliches Schicksal lässt sich in der Aktfotografie bzw. Pornografie feststellen.
In den meisten Fällen enttäuscht dabei nicht nur der Inhalt, sondern auch die Darstellung, welche es nicht vermag entsprechenden zu transportieren. Mitunter ist dieser gar nicht erst vorhanden oder die Darstellung von Geschlechtsmerkmalen selbst verkörpert ihn.
Was lässt sich alldem hinzufügen? Welche Rolle kann ein Bild übernehmen, welche kann es spielen? Wie hat sich ein Bild zu konstituieren, sodass es eine Alternative darstellt? Eine Alternative mit Aussage.
Die Antwort findet sich im Hoden.
Die Aktserie macht sich das Atmosphärische des Phänomens „Sonnenuntergang“ zu eigen, um dessen Attribute auf das dargestellte Subjekt zu übertragen. Sie spiegeln sich anmutig in der Haltung des Körpers wider und verweisen somit auf ein anderes Bild von Männlichkeit.
Der Hoden - der im Konventionell-Künstlerischen eigentlich keine Beachtung findet – im Mittelpunkt der Inszenierung, soll das zu evozierende, nicht – stereotypische Bild des repräsentierten Mannes unterstützen.


E-Mail: jakob.tress[at]gmail.com

Ausstellungs- / Veranstaltungsort